ARCHIV

Hier finden Sie ältere Beiträge aus unserem Gemeindeleben zum Nachlesen.

1. April 2017: Aktion „Saubere Landschaft“ in Landsberied

Es war kein Aprilscherz, als die Bürgermeisterin Andrea Schweitzer, wie in den letzten Jahren auch, zum „rama dama“ einlud. Dem Aufruf sind dann auch 18 Erwachsene und gut zwei Duzend Kinder und Jugendliche gefolgt.

Aktion saubere Landschaft

Da ein fest eingeplantes Fuhrwerk „fahrerlos“ blieb, der Fahrer wurde von den Jägern für ihre Tour als Sammler benötigt, hatten wir kurz ein Problem. Gottseidank ist aber unser Umweltreferent auf einem Bauern hof groß geworden und hatte keine Angst vor dem Bulldog, so dass wir uns mit vier Fahrzeugen und Sammelgruppen kurz nach neun Uhr auf den Weg machen konnten.

» Ausführlicher Bericht

Elternbeirat Grünbergzwerge spendet für Flüchtlingskinder

Am 06.März fand der alljährliche Kinder-Secondhand- Basar des Kinderhauses Grünbergzwerge in Landsberied statt. Da auch dort in einem Container seit letztem Herbst Asylbewerber untergebracht sind, hat sich der Elternbeirat dazu entschlossen den Helferkreis mit einer Spende von 100 Euro speziell für die dort untergebrachten Kinder zu unterstützen.

Spende des Elternbeirats für Flüchtlingskinder

Zwei Mitarbeiterinnen vom Helferkreis durften also im Wert von 100 Euro für die Asylbewerberkinder Waren aus dem vielfältigen Angebot aussuchen und haben sich riesig über einen ganzen Berg von Spielsachen und Kinderzubehör gefreut.

Zum Beispiel wurden noch Autositze in verschiedenen Größen zum Transport der Kinder zum externen Deutschunterricht oder zum Arzt benötigt. Um den Kindern ein bisschen mehr Bewegungsmöglichkeiten außerhalb ihrer engen Zimmer zu verschaffen wurden Rutschautos, Roller, Outdoorspiele und eine kleine Rutsche angeschafft. Lernspiele für verschiedene Altersstufen wurden zur Motivation und Unterstützung der Asylbewerberkinder beim Deutschlernen ausgewählt. Natürlich fehlten auch die Klassiker wie Puppenwagen und Autogarage nicht.

Mirjam Hilgers vom Asylhelferkreis Landsberied


Neuer Spieleturm für das Kinderhaus

Die Grünbergzwerge Landsberied freuen sich über ein neues Spielgerät. Ein neuer Spielturm wurde durch die Gemeinde Landsberied angeschafft. Finanzielle Unterstützung kam in Höhe von 1.500,00 € vom Elternbeirat des Kinderhauses. Der Aufbau und die Fundamente für den neuen Spielturm wurden dankenswerter Weise von der Firma Bals Bau GmbH aus Landsberied übernommen. Unterstützt wurde die Firma dabei von fleißigen Vätern der Grünbergzwerge.

Neues Spielgerät für das Kinderhaus

Foto von links nach rechts: Claudia Kriebel Kindergartenreferentin, Andrea Schweitzer Bürgermeisterin, Sabine Bals Elternbeiratsvorsitzende und Johannes Bals von der Firma Bals Bau GmbH; im Fenster Claudia Schäfer Kindergartenleitung.

Aktion „Saubere Landschaft“ in Landsberied 2016

Die Erste Bürgermeisterin, Andrea Schweitzer, hat für Samstag den 02.04.2016 zur Aktion „Saubere Landschaft“ eingeladen.

Aktion saubere Landschaft

Sie und ihr Referent für Umwelt und Energie, Helmut Hoffmann, wurde von rund 40 jungen und nicht mehr ganz jugendlichen Landsberiedern und Vertretern der örtlichen Jagdgemeinschaft bei der Aktion unterstützt. Auch ein Duzend der im Ort untergebrachten Asylbewerber ist gekommen, um für eine sauberere Umwelt zu sorgen, so dass sich mit 50 Menschen doppelt so viele wie letztes Jahr eingefunden haben.

» Ausführlicher Bericht

Neujahrsempfang der Gemeinde Landsberied 2016

Auch im Jahr 2016 lud die Gemeinde Landsberied im Januar zum Neujahresempfang in die Gaststätte „Zum Dorfwirt“ ein. 1. Bürgermeisterin Andrea Schweitzer konnte wieder über 150 geladene Gäste begrüßen. Dazu gehörten die Mitglieder des Gemeinderates einschließlich der beiden Altbürgermeister, Mitarbeiter der Gemeinde, Schülerlotsen, Vertreter der örtlichen Vereine, Gruppierungen und Organisationen und ehrenamtlich für die Gemeinde Tätige. Seit Bestehen der Dorfwirtschaft wird auf eine traditionelle Seniorenweihnachtsfeier im Ort verzichtet und ebenfalls alle über 65jährigen Landsberieder Bürgerinnen und Bürger mit Partner zum Neujahrsempfang eingeladen.
Neujahrsempfang 2016
Nach dem Mittagessen blickte Bürgermeisterin Schweitzer kurz auf die Ereignisse in Landsberied im vergangenen Jahr zurück und gab einen Ausblick auf die von der Gemeinde geplanten Maßnahmen in 2016. Auch gehörte hierzu der ausdrückliche Dank an alle, die sich aufgrund ihres Arbeitsverhältnisses oder ehrenamtlich auf die verschiedenste Art und Weise für die Gemeinde einsetzen und einbringen. Anschließend überbrachte sie noch Grüße an alle und den Dank an die ehrenamtlichen Mitbürger vom Sozial- und Seniorenreferenten und 2. Bürgermeisters Hubert Ficker, der kurzfristig aufgrund Erkrankung absagen musste.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung durch Alina Huber mit der Querflöte und Sandra Painter am Keyboard. Nach Kaffee und Kuchen und vielen interessanten Gesprächen an den voll besetzten Tischen endete die kurzweilige Veranstaltung.

18. April 2015: Aktion „Saubere Landschaft“ in Landsberied

Die Bürgermeisterin, Andrea Schweitzer, hat für Samstag den 18.04.2015 zur Aktion „Saubere Landschaft“ eingeladen.

Aktion saubere Landschaft

Mit vier Fahrzeugen haben sich die Sammelgruppen um 0900 Uhr auf den Weg gemacht, um die Land schaft um Landsberied herum von Plastik- und anderem Müll zu befreien.

» Ausführlicher Bericht

Verabschiedung alter Gemeinderäte

Anlässlich des Neujahrsempfangs der Gemeinde am 11.01.2015 wurden die im letzten Jahr ausgeschiedenen Gemeinderatsmitglieder von Frau 1. Bürgermeisterin Andrea Schweitzer sowie 2. Bürgermeister Hubert Ficker offiziell verabschiedet.
Verabschiedung der Gemeinderäte
v. l.: Huber Ficker 2. Bürgermeister, ausgeschiedene Gemeinderäte: Patrick Sandmayr (4 Monate), Hermann Müller (6 Jahre), Walter Zankl (3 Jahre), Georg Bals (24 Jahre), Karlheinz Hollinger (12 Jahre), Andrea Schweitzer 1. Bürgermeisterin, nicht auf dem Bild: Karin Schuhr (6 Jahre)

Kinderkrippe eingeweiht

Einweihung Kinderkrippe
Am 8. November 2014 konnte die neu errichtete Kinderkrippe im Kinderhaus „Grün-bergzwerge“ gemeinsam mit den Eltern und Kindern des ganzen Kinderhauses, vielen interessierten Bürgern aus Landsberied und geladenen Gästen feierlich von Pater Benedikt eingeweiht werden.

» Ausführlicher Bericht


Bürgerstiftung spendet der Gemeinde Landsberied Baum des Jahres

Bürgerstiftung spendet der Gemeinde Landsberied Baum des Jahres Die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck spendiert seit 2010 abwechselnd den Gemeinden und Städten im Landkreis Fürstenfeldbruck den aktuellen „Baum des Jahres“. Heuer ist das die Trauben-Eiche und sie wurde nun in Landsberied in der Römerstraße Ecke am Buchteil, schräg gegenüber der Gaststätte Dorfwirt gepflanzt.

Bei der Pflanzaktion waren die Bürgermeisterin, Andrea Schweitzer, sowie von der Bürgerstiftung Fritz Morgenstern, Dorothee von Bary und Dr. Georg Jakobs vor Ort.


Samstagsbus jetzt auch für Landsberied

Der Verkehrsausschuss der Gemeinden im nordwestlichen Landkreis Fürstenfeldbruck hat eine Verbesserung bzgl. der Busverbindung nach Fürstenfeldbruck erzielen können. Auch unsere Gemeinde profitiert davon, da die Buslinie 847 nun auch am Samstag Landsberied bedient.

Nähere Informationen erfahren sie hier.


Einweihung Gehweg nach Babenried

Am 27.04.2014 wurde der Gehweg von Landsberied nach Babenried eingeweiht.
Einweihung Gehweg nach Babenried

Schlüsselübergabe an neue Bürgermeisterin Andrea Schweitzer

In der Bürgerversammlung am 29.04.2014 wurde von Bürgermeister Korbinian Hillmeier offiziell der Schlüssel zum Rathaus an die neue erste Bürgermeisterin Andrea Schweitzer übergeben.
Schlüsselübergabe

Einweihung der neuen Tragkraftspritze der Freiwilligen Feuerwehr Landsberied

Anlässlich des 135jährigen Gründungsfests der Freiwilligen Feuerwehr Landsberied wurde in der St. Johannes Kirche in Landsberied die neue Tragkraftspritze von Pater Ludwig gesegnet.
Weihe Tragkraftspritze

Ehrungen der Feuerwehrmitglieder

Landrat Thomas Karmasin ehrte im Rahmen der Bürgerversammlung in Landsberied im Beisein von Kreisbrandrat Hubert Stefan einige Feuerwehrleute
Ehrung Feuerwehrmitglieder
von links: Kreisbrandrat Hubert Stefan, Landrat Thomas Karmasin, Georg Bals 25 Jahre aktiver Feuerwehrdienst. Bernhard Mück 40 Jahre aktiver Feuerwehrdienst, Werner Sanktjohanser 25 Jahre aktiver Feuerwehrdienst, 1. Kommandant Martin Hillmeier und 1. Bürgermeister Korbinian Hillmeier.