HERZLICH WILLKOMMEN IN LANDSBERIED

Die Gemeinde Landsberied im westlichen Teil des Landkreises Fürstenfeldbruck heißt Sie herzlich willkommen. Einst verlief die Römerstraße von Augsburg nach Salzburg durch das Gemeindegebiet. Heute ist Landsberied ein Anzugspunkt für alle, die die Nähe einer Großstadt wie München suchen und dennoch die Vorzüge des ländlichen Wohnens genießen möchten. Mit unserem Internetauftritt wollen wir Ihnen unsere Gemeinde kurz vorstellen.

WICHTIGE HINWEISE ZUR AKTUELLEN CORONA-SITUATION

Landsberied, zuletzt aktualisiert: 31. März 2020 13:00

Informationen der Wirtschaftsförderung

Wir machen auf die Informationen der Wirtschaftsförderung auf der Homepage des Landratsamtes aufmerksam. Auf der Startseite des LRA unter Aktuelles und unter Wirtschaftsförderung berichtet das Landratsamt tagesaktuell (Wochentags) über die neuesten Förderprogramm und Soforthilfen für Unternehmen in unserem Landkreis, bzw. verweisen auf die Hilfen mit entsprechenden links.. Derzeit wartet man auf die Anträge zu Soforthilfemaßnahmen seitens des Bundes, dort gibt es aktuell leider IT-Probleme.

Lieferservice
Aktuell erreichen uns gehäuft Anfragen, ob insbesondere Einzelhändler nicht doch kontaktlos Einkaufstaschen z.B. mit neu erworbener Kleidung vor die Ladentüre stellen könnten, die dann kontaktlos abgeholt werden könnten.
Hierzu gilt folgende Regel, die von unserem Juristen Herrn Bausewein, dankenswerter Weise, wie folgt zusammengefasst wurde :

Der Betrieb sämtlicher Einrichtungen, die nicht den notwendigen Verrichtungen des täglichen Lebens dienen, sondern der Freizeitgestaltung, ist derzeit untersagt;
untersagt ist ebenso die Öffnung von Ladengeschäften des Einzelhandels jeder Art, sofern keine gelistete Ausnahme vorliegt (Allgemeinverfügung 16.03., Ziffern 2 und 5).

Bürger dürfen die Wohnung nur aus triftigen Gründen verlassen, wozu insbesondere „Versorgungsgänge für die Gegenstände des täglichen Bedarfs“ gehören. Zur Konkretisierung stellt das Bayerische Gesundheitsministerium eine regelmäßig aktualisierte Liste zur Verfügung (Link siehe unten)

Mittlerweile wurde von der Regierung von Oberbayern unter Beteiligung des Landesamtes für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit klargestellt, dass Lieferservices von - nach Ziffer 6 der zitierten Liste geschlossen zu haltenden - Gärtnereien zulässig seien, sofern sie auf das derzeitig nötige Maß beschränkt werden, da „auch der Kontakt an der Haustüre zum Zusteller einen sozialen Kontakt darstellt“. Jedenfalls sind ausreichende Abstände zu wahren bzw. persönliche Kontakte soweit möglich gänzlich zu vermeiden.

» Fragen und Antworten zur Wirtschaft




Ab Dienstag, 7. April 2020 öffnet der AWB die meisten großen Wertstoffhöfe wieder.

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hat die öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträger in Bayern dahingehend informiert,
dass es auch mit den derzeit geltenden Ausgangsbeschränkungen wichtig ist, die Entsorgungsinfrastruktur - dazu gehören u. a. auch Wertstoffhöfe - aufrecht zu erhalten.

Der AWB bittet aber darum, die großen Wertstoffhöfe nach wie vor nur bei dringendem Entsorgungsbedarf aufzusuchen.

In Betrieb genommen werden ab dem genannten Zeitpunkt die großen Wertstoffhöfe, die Kunststoffsammelstellen und die Gartenabfallsammelstellen.
Bei der Bauschuttdeponie Jesenwang sind neben den gewerblichen dann auch wieder private Anlieferungen möglich.

Aus betrieblichen Gründen geschlossen bleiben bis auf weiteres folgende Sammelstellen:
der Wertstoffhof Egenhofen (Schuttgrube Unterschweinbach), der Wertstoffhof Esting, der Wertstoffhof in der Schmiedstraße in Germering und der Wertstoffhof Oberschweinbach (Schuttgrube Grünzlhofen).

» Pressemitteilung



Landsberied, 23. März 2020

Tafeln im Landkreis geschlossen und neue Hotline Coronahilfe
Die Tafelläden der Bürgerstiftung in Puchheim, Olching, Maisach und Fürstenfeld-bruck schließen aufgrund der aktuellen Lage in der Zeit vom 24. März bis 2. April. Hintergrund ist, dass ein Großteil der Tafelmitarbeiter und der Tafelkunden älter sind und somit zum besonders gefährdeten Personenkreis gehören. Die Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck arbeitet aktuell gemeinsam mit den Tafelleitungen daran, die Art der Lebensmittelbeschaffung und Tafelausgabe neu zu organisieren.

Um die Tafelkunden und andere Bürger*innen, die Hilfe benötigen, zu unterstützen, hat die Bürgerstiftung ab sofort eine Coronahilfe-Hotline unter der Nummer 08141-3156713 eingerichtet. Die Hotline ist auch unter der Mailadresse
coronahilfe@buergerstiftung-lkr-ffb.de erreichbar.

» Pressemitteilung



Landsberied, 19. März 2020

Gemeindekanzlei für persönliche Vorsprachen geschlossen
Bis auf weiteres sind persönliche Vorsprachen in der Gemeindekanzlei Landsberied nur noch nach telefonischen Terminvereinbarungen möglich. Das gleiche gilt für Behördengänge bei der Verwaltungsgemeinschaft Mammendorf.

Weiterhin ist die Gemeindekanzlei aber telefonisch oder per Mail zu den üblichen Zeiten der Bürgersprechstunden erreichbar:
Mittwoch von 18.00 – 19.30 Uhr und
Donnerstag von 8.00 – 10.00 Uhr

Bitte wägen Sie ab, welche Behördengänge wirklich zwingend notwendig sind. Wir bitten um Ihr Verständnis.

» Schließung der Gemeindekanzlei



Landsberied, 17. März 2020

Schließung öffentlicher Einrichtungen
Zur Eindämmung der Pandemie von COVID 19 hat der Freistaat Byern den Katastrophenfall festgestellt. Ab sofort bleiben bis auf weiteres, mindestens jedoch bis zum 19.04.2020 folgende Einrichtungen der Gemeinde Landsberied für jede Art der Nutzung geschlossen:
  • alle vier öffentlichen Spielplätze (Kinderhaus, Dorfwirt, Flurstr., Babenried)
  • Sportgelände an der Römerstr. mit Fußballplätzen
  • Turnhalle
  • Jugendraum
Es herrscht ein Betretungs- und Nutzungsverbot für Trainingsbetrieb, Vereinsveranstaltungen und sonstige Aktivitäten.

» Mitteilung der Gemeinde



Landsberied, 17. März 2020

Pressemeldung des Bayerischen Gemeindetag
Der Vorsitzende des Bayerischen Gemeindetags, Kreisverband Fürstenfeldbruck
(Bürgermeistersprecher) richtet im Namen seiner Kolleginnen und Kollegen den
folgenden Appell an die Bevölkerung im Landkreis Fürstenfeldbruck.

» Vollständige Pressemitteilung des Bayerischen Gemeindetag



Landsberied, 17. März 2020

Einkaufsdienst durch Nachbarschaftshilfe
Zur Eindämmung der Pandemie von COVID 19 (Corona) hat der Freistaat Bayern den Katastrophenfall festgestellt. Immer mehr Menschen befinden sich in häuslicher Quarantäne oder werden leider in absehbarer Zeit erkranken. Gerade auch für vorerkrankte oder ältere Menschen besteht aktuell eine größere Gesundheitsgefahr. Darum sollte dieser Personenkreis z.B. größere Menschenansammlungen meiden.

Brauchen Sie als Landsberieder Bürger deshalb Hilfe beim Einkaufen der notwendigen Lebensmittel? Wenn Ihnen kein Verwandter, Bekannter, Nachbar usw. helfen kann, unterstützt Sie gerne die Nachbarschaftshilfe Landsberied dabei.
Bitte melden Sie sich bei Rosi und Andy Förg unter der Telefonnummer 08141 / 15244. Weitere Ansprechpartner: Hannelore Hollinger, Tel. 08141 / 349138 und
Lorenz Paintner, Tel. 08141 / 10707.


» Einkaufsdienst Nachbarschaftshilfe



Landsberied, 17. März 2020

Absage von Veranstaltungen
Alle von den örtlichen Vereinen und Organisationen geplanten Veranstaltungen sind ab sofort bis mindestens 19.04.2020 abgesagt bzw. werden ggf. auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Die jeweiligen Vereine und Organisationen werden rechtzeitig über die neuen Termine informieren.

Ebenfalls wird der Veranstaltungskalender verspätet herausgegeben, sobald absehbar ist, dass Veranstaltungen wieder durchgeführt werden dürfen.
Die Veranstaltungen der Gemeinde
  • Bürgerversammlung am 02.04.2020
  • Aktion saubere Landschaft am 04.04.2020
  • Osterfeuer am Ostersamstag
entfallen ebenfalls. Die neuen Termine für die Bürgerversammlung und ggf. die Aktion saubere Landschaft werden ebenfalls sobald wie möglich bekannt gegeben.

» Absage von Veranstaltungen



Landsberied, 17. März 2020

Die öffentliche Gemeinderatssitzung der Gemeinde Landsberied am Mittwoch, 18.03.2020 um 19.30 Uhr wird vorbehaltlich eines Gemeinderatsbeschlusses zu Anfang dieser Sitzung nichtöffentlich verhandelt.

»: Bekanntmachung Nichtöffentlichkeit



Landsberied, 13. März 2020

Grundlage hierfür ist die Allgemeinverfügung zur Ausrufung des Katastrophenfalls im Freistaat Bayern vom 16.03.2020. Nach Art. 52 Abs. 2 GO kann die Öffentlichkeit zum Wohl der Allgemeinheit ausgeschlossen werden.

Aufgrund der Ausbreitung des Corona-Virus haben sich die Verantwortlichen der Vereine in der gestrigen Vereinsvertretersitzung entschieden, nachfolgende Veranstaltungen für die geplanten Termine abzusagen und auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben:
  • Theateraufführung Schützenverein Immergrün beim Dorfwirt Landsberied
    Samstag, 14.03.2020 um 14.30 Uhr und 19.30 Uhr,
    Freitag, 20.03.2020 um 19.30 Uhr
    Samstag, 21.03.2020 um 19.30 Uhr
  • Seniorentreff beim Dorfwirt am Freitag 27.03.2020
  • Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereines beim Dorfwirt am Freitag 03.04.2020
Weitere Informationen über neue Termine, Kartenrückgaben usw. werden die betroffenen Vereine/Veranstalter selbständig durch ihre Veröffentlichungen baldmöglichst bekannt geben.

Inwieweit weitere Veranstaltungen abgesagt werden müssen, wird nach Abschätzung der allgemeinen Lage rechtzeitig entschieden. Auch darüber werden Sie wieder informiert. Auch der Veranstaltungskalender wird aus diesem Grund erst zu einem späteren Zeitpunkt erscheinen.

Grußwort der Bürgermeisterin

Bürgermeisterin Andrea Schweitzer Liebe Besucherinnen und Besucher,

ich freue mich, Sie auf der Web-Site der Gemeinde Landsberied begrüßen zu dürfen.

Landsberied gehört mit rund 1.500 Einwohnern zu den kleinsten selbständigen Gemeinden im Landkreis Fürstenfeldbruck und ist Mitglied in der Verwaltungsgemeinschaft Mammendorf. Es ist ein sehr lebendiges Dorf mit vielen jungen Familien, einem aktiven Vereinsleben und sehr engagierten Bürgerinnen und Bürgern.


Durch die Nähe zum S-Bahn-Anschluss Schöngeising liegt die Gemeinde im Großraum München und sowohl die Landeshauptstadt als auch das Fünfseenland befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft.

Ich lade Sie herzliche ein, sich auf unserer Web-Site über die politische Gemeinde und ihre Einrichtungen, die örtlichen Vereine, über aktuelle Ereignisse und vieles Mehr in unserem Ort und darüber hinaus zu informieren.

Unser Kinderhaus „Die Grünbergzwerge“ stellt sich Ihnen mit ihrem dreigruppigen Kindergarten und der ab 1. September 2014 eröffneten Kinderkrippe mit ausführlichen Informationen in der Rubrik „Einrichtungen“ vor.

Hinweise über das umfangreiche Vereinsleben finden Sie unter „Freizeit“; vielleicht ist für Sie ja das richtige mit dabei? Gerade für unsere Neubürger sind die Vereine eine gute Möglichkeit, Kontakte zu knüpfen in denen auch eine vielfältige Jugendarbeit geleistet wird.

Über einen Link in der Rubrik „Gemeinde“ kommen Sie auf die Homepage der Verwaltungsgemeinschaft Mammendorf. Dort erfahren Sie alles, was Sie für Ihren Behördengang benötigen.

Für Ihre Fragen und Anregungen erreichen Sie mich unter der Telefonnummer 08141 / 290773 oder per Brief oder E-Mail (gemeinde@landsberied.de). Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der VG Mammendorf stehen Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Nun wünsche ich Ihnen viel Spaß bei Ihrem virtuellen Rundgang durch die Homepage der Gemeinde Landsberied.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre
Andrea Schweitzer
1. Bürgermeisterin